Melden Sie unangemessenen Inhalt

Sport für mehr Potenz

{
}

Weibliche Sportarten haben keine Auswirkungen auf das Sexualverhalten sowie auf die Sexualorientierung. Bei Männern ist alles anders: Manche Sportarten führen zur Entwicklung der Hypersexualität und der gleichgeschlechtlichen Libido.
In den wissenschaftlichen Studien wurde es nachgewiesen, dass die meisten Profisportler an den Erektionsstörungen leiden. Sport unterdrückt den Geschlechtstrieb und schwächt die Erektionsfähigkeit ab. Meistens ist eine Herabsetzung der Erektionsfähigkeit ein rückbildungsfähiger Prozess, in ein paar Jahren wird eine Verbesserung der Erektion beobachtet. Viele Sportler, die intensiv trainieren, bekommen Sexualprobleme und haben keine Freude an den intimen Beziehungen.
Professionelle Tennisspielerinnen werden meistens lesbisch, weil sie keinen Spaß am traditionellen Sex mit dem Mann haben, sondern wollen Kitzlerorgasmen erleben. Eine große Wirkung auf die Erektion übt eine Dopinganwendung aus, die zu nichtumkehrbaren Folgen führt. Somit bringt die Behandlung der Erektionsstörungen so gut wie keinen Erfolg.
Der Profisport schadet der sexuellen Gesundheit sowohl der Frauen als auch der Männer. Amateursport ist dagegen sehr nützlich und sorgt für die Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes und nicht für außergewöhnliche Sportleistungen. Aerobes Laufen oder Gehen tun der Potenz gut. Das Laufen verbessert die Durchblutung im kleinen Becken.
Nach durchgeführten Untersuchungen kamen die US-Wissenschaftler zur Schlussfolgerung, dass Jogging, Seilspringen und Schwimmen die Potenz verbessern helfen. Sitzende Tätigkeiten beeinträchtigen die Durchblutung und begünstigen Erektionsprobleme.
Mit sportlichen Aktivitäten sollte man aber nicht übertreiben, weil das zu nichts Gutem führt. Morgengymnastik und Fitness regelmäßig helfen Ihnen auch im Alter fit und sexuell aktiv bleiben, sonst müssen Sie Cialis rezeptfrei kaufen und schlucken.

{
}
{
}

Verfasse einen Kommentar Sport für mehr Potenz

Identifizieren Sie sich bei OboLog, oder erstellen Sie kostenlos einen Blog falls Sie sich noch nicht registriert haben."

User avatar Your name